Clevere Technik für Ihr Zuhause

Was ist Smart Home ?

Das vernetzte, „intelligente“ Heim sorgt für mehr Sicherheit, spart wertvolle Zeit und senkt Energiekosten. 30 % der Deutschen nutzen bereits Smart Home Komponenten, die mit dem Smartphone kommunizieren. Zusammen mit dieser Technologie kommen aber auch neue Fragen auf: Was ist Smart Home eigentlich genau? Wie funktioniert Smart Home? Wo ist der Einsatz sinnvoll? Und vor allem: Wie kann Smart Home praktisch umsetzt werden? Diese und noch viele weitere Fragen möchten wir Ihnen auf dieser Seite näherbringen !

Wo ist Smart Home sinnvoll ?

Smart Home hilft dabei, den Alltag komfortabler zu gestalten, indem es uns viele Steuer- und Überwachungstätigkeiten abnimmt. Gleichzeitig hilft ein klug vernetztes Zuhause dabei, Strom zu sparen und somit Umwelt und Geldbeutel zu schonen.

Beispiel: Beleuchtung

Morgens spenden Lampen in Bad und Küche durch programmierte LED´s automatisch warmes Licht, abends tauchen sie das Wohnzimmer in gedimmte Wohlfühlatmosphäre. Durch ein Farbspektrum von 16.000.000 Farben sollte für jeden das passende Lichtambiente dabei sein – egal ob fest einprogrammiert oder per App und Wandschalter jederzeit wandelbar.  Vor allem Lichtschläuche, die flexibel an Sideboards, Schreibtische und Tische angebracht werden, setzen die Räumlichkeiten durch indirektes Licht in Szene.

Tipp: Gekoppelt mit einem smarten Feuermelder oder Alarmsystem, können vernetzte LED Birnen auch zur Abschreckung von Einbrechern dienen. Wenn das ganze Haus plötzlich in rot erstrahlt, irritiert das nicht nur den ungebetenen Gast, sondern macht auch Nachbarn hellhörig.

Beispiel: Multimedia

Bluetooth-Lautsprecher sind bereits in vielen, auch unvernetzten Haushalten zu finden. In Kombination mit einem Smart Home System machen sie aber umso mehr Freude. Zum einen können sie in If-This-Than-That-Szenarien integriert werden: im Kino-Modus Schaltet sich der Fernseher ein, dimmt sich das Licht herunter und die Musik schaltet sich aus. Betritt man morgens das Bad, ertönt leise Meditationsmusik oder der informative Nachrichtenkanal. Abends werden die Lieblingsplaylists in Bad, Küche und Wohnzimmer nach Belieben entweder per App oder Sprachbefehl ausgewählt. Welche Musik-Streamingdienste (Spotify, Napster und Co.) mit dem Multiroom-System verbunden werden können, ist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich.

Beispiel: Intelligente Heizungs, und Lüftungssteuerung

Logisch: Im Sommer ist die Heizung fast immer aus, im Winter läuft sie auf Hochtouren. Dazwischen liegen Jahreszeiten, die gerade in Deutschland von großen Temperaturschwankungen unterliegen. Smarte gesteuerte Heizungs und Lüftungsanlagen,werden erst richtig sinnvoll wenn sie mit einer automatisierten Verschattung (Rollladen, oder Jalousie) kombiniert werden. So lässt sich in jeder Jahreszeit im Hausinneren ihre Wohlfühtemperatur abbilden. Oder stellen Sie sich vor Sie fahren in den Skiurlaub, und haben vergessen die Heizung herunter zu drehen ? Wie wäre es wenn Sie dies einfach von unterwegs per Smartphone erledigen könnten ?

Beispiel: Sicherheit > Smart Home zur Überwachung

Sie möchten informiert werden, wenn sich jemand an ihrem Fenster oder der Tür zu schaffen macht oder wenn der Keller mit Wasser vollläuft? Vielleicht wäre es auch gut zu wissen, dass die Kinder nach der Schule zuhause gut angekommen sind. Die Einsatzmöglichkeiten beim Thema Sicherheit und Überwachung sind äußerst vielfältig. Tür- und Fensterkontakte, Bewegungsmelder, Überwachungskameras, Feuermelder, Feuchtigkeits- und Wassersensoren uvm. Die unterschiedlichsten Sicherheitselemente können nach Belieben in ein Smart Home vereint und kombiniert und somit vor Schimmelbildung und vor Einbrechern warnen.

...um nur einige der Anwendungsmöglichkeiten zu nennen.

Kabel- und Funklösungen – Eine Sache der Verbindung?

Funklösungen wurde ursprünglich für die Nachrüst Fraktion entwickelt. Sie sind in Ihrer Kommunikation nicht immer so zuverlässig, meist auch batteriebetrieben. Sie sind aber eine durchaus ernstzunehmende alternative. Der Funkstandard hat sich allerding mittlerweile auch im Neubau etabliert, z.B. Gira Enet, Homematic uvw. Sind meist eher etwas günstiger herzustellen als die Kabelvariante.

Eine Alternative zu den Funklösungen sind Bussysteme, mit fest installierten Leitungen. Das klingt vielleicht erstmal altmodisch im Vergleich zu den kabellosen Varianten, allerdings haben die festen Leitungen den Vorteil, dass sie geschützter, zuverlässiger und energiesparender arbeiten. Besonders verbreitet ist das ist der KNX (füher EIB) Bus, Loxone.

Welches ist die beste Lösung ?

Vorweg: Diese gibt es nicht !

Wir sind der Meinung ein Smart Home Projekt muss auf den Endkunden zugeschnitten und Angepasst werden. Daher gibt es keine Pauschalantwort. Es hängt doch sehr stark davon ab was den Kunde mit Smart Home abbilden möchte, sollten z.B. nur die Steuerung der Jalousien smart realisiert werden, so muss aus unserer Sicht nicht gleich "mit Kanonen auf Spatzen" geschossen werden. Man könnten so ein Projekt z.B. mit Loxone als Kabelvariante, oder mit Gira Enet als Funkvariante lösen. Ein KNX Bussystem als Kabelvariante würde hier definitiv ausscheiden.

Wünscht der Kunde aber eine offenes Systems, mit vielflältigen Anwendungen, setzt dies schon eine genau Planung und einen Hersteller mit einer vielzahl von Kompnenten und Schnittstellen voraus.

Wer kümmert sich um die Planung ?
Ein diga Smart Home Referenzprojekt

Wir möchten an dieser Stelle auf einen News Artikel >>> <<<< verweisen. Hier stellen wir Ihnen ein tolles Smart Home Projekt vor, welches wir mit dem System Loxone realisiert haben.

 

  • Link zum diga Loxone Projekt
  • Weitere Informationen zu Loxone

Kontakt

digabau GmbH
Gottfried-Schafbuch-Straße 1
78183 Hüfingen
Deutschland

+49 771 61258

Über uns

digabau steht für große Bauerfahrung im Bereich von Ein- und Mehrfamilienhäuser sowie Gewerbebauten im Raum Schwarzwald-Baar, Tuttlingen, Konstanz, Waldshut-Tiengen, Breisgau-Hochschwarzwald, Rottweil, und in den angrenzenden Schweizer Kantonen Schaffhausen und Thurgau.

Ideenkatalog

digabau Ideenkatalog

Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.
© digabau GmbH 2013-2015